Werbung
Südmähren Südmähren Südmähren
PunatPunatPunat


Punat


Eine Ortschaft mit dem Hafen und dem Jachthafen an der Ostseite der Bucht Puntarska (Kosljunska) draga, die durch die Halbinsel Prniba von der Bucht Krcki zaljev getrennt wird. Die kleine bewaldete Insel Kosljun mit einer kleinen Anlegestelle und dem Franziskanerkloster liegt inmitten der flachen Bucht vor dem Ort.

Punat gehört zu den führenden Zentren des Nautiktourismus an der kroatischen Küste. Das Meer ist relativ flach und der Meeresgrund schlammig. Punat – einst bekannte Werft (Schiffe aus Holz) und Sitz einer einflussreichen Dampfschiffahrtsgesellschaft – ist heute in Europa als einer der größten und am besten ausgestatteten Jachthäfen an der Ostküste der Adria bekannt. Die schönen Badestrände, die üppige Vegetation, Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und insbesondere die ganzjährige Tätigkeit des Jachthafens bieten allen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten zu Sport und Erholung (Tennis, Minigolf, Boccia, Tauchen, Segeln). Die einheimischen Küche, die in Pensionen und Restaurants angeboten wird, und das Kulturangebot – besonders der nahe liegenden Insel Kosljun – ziehen zahlreiche Gäste an.
 


Punat
Hauptaltar in der Kirche St. Trinity
Punat



  Unterkunft Punat
  Unterkunft Korniæ
1 km
  Unterkunft Krk
4 km
 

TOPlist